sonnenhaus

sonnenhaus, 2012

Vorentwurf von 2 Einfamilienhaustypen. Ein Haus für Selbstverwirklicher 50+ mit 90m2 barrierefreier Wohnnutzfläche sowie ein Haus für Nestbauer mit bis zu 2 Kindern. Dieses ist mit 100m2 Wohnnutzfläche und einem zusätzlichen Schlafraum ausgestattet. Sichtbares Entwurfselement ist die Infrastruktur für den erneuerbaren und kostenlosen Energieträger Sonne bestehend aus 40m2 Kollektorfläche mit 70 Grad Neigung und Südorientierung sowie dem dazugehörigen 6m hohen Warmwasserspeicher mit 1,5m Durchmesser. Beiden Haustypen liegt ein 2,5 x 2,5m Konstruktionsraster zugrunde. Die Häuser werden von einer vorgeschalteten Pufferzone (Doppelgarage, Technik, Speicher, Kellerersatzraum, überdachter Eingangsbereich sowie Garderobe) geschützt und im Süden und Westen großzügig geöffnet. Eine 30 bzw. 35m2 Terrasse dient der Beschattung. Durch die Ausrichtung der Kollektorflächen ergibt sich eine satteldachähnliche Dachfläche, die im Innenraum spannende Raumkonfigurationen und Zonierungen mit unterschiedlichen Raumhöhen enstehen läßt. Eine offen gestaltete Grundrisslösung um den zentralen Aufenthaltsraum (kochen, essen, wohnen) integriert die Erschließungszonen in den Wohnraum. Somit sind die 90 bzw. 100m2 voll nutzbar. Vom Eingang zum Garten gibt es eine Blickachse. Eine homogene Außenhaut überzieht Dach und Fassade.